nexus Workshops

In der nexus-Workshop-Reihe geht es darum, kurdische und deutsche TheaterkünstlerInnen miteinander bekannt zu machen und zu einem künstlerischen Austausch anzuregen.

Wie können kurdische Theaterschaffende in Deutschland eine künstlerische Heimat finden? Welche Erfahrungen haben sie hier gemacht? Welche Fragen haben deutsche Theaterschaffende an ihre kurdischen Kollegen – und umgekehrt? Welche Themen sind für beide Seiten von aktuellem Interesse? Was können die Workshop-Teilnehmer über Kooperationen mit ihren deutschen / kurdischen KollegInnen berichten? Welche Formen deutsch-kurdischer Zusammenarbeit sind möglich? Wie können sie sich entwickeln und wie gefördert werden?

Geplant sind fünf Workshops, zwei haben 2018 stattgefunden und drei sind in der ersten Jahreshälfte 2019 geplant. Der Austausch, nicht das angeleitete Erlernen bestimmter Praktiken, steht im Zentrum dieser Arbeitstreffen, an denen jeweils sechs bis zehn KünstlerInnen teilnehmen können. Jeder Workshop endet mit einer öffentlichen Veranstaltung, zu der interessierte Theaterfreunde, KollegInnen und andere Multiplikatoren eingeladen werden.

Die Workshops finden im Probenraum des Bonner fringe ensemble in Bonn Bad-Godesberg statt. Gemeinsame Besuche von Theaterveranstaltungen sind möglich. Unterkünfte, inkl. Frühstück, werden gestellt. → Eine Anmeldung ist erforderlich.

Workshop IV

26. bis 28. April 2019
Heimat | Schauspieler

Workshop III

01. bis 03. Februar 2019
Heimat | Autoren

Workshop II

16. bis 18. November 2018
Heimat | Sprache

Workshop I

12. bis 14. Oktober 2018
Künstlerische Heimat